Vorlage
Adresse
Landmaschinenstation
Eglisau AG
Alte Landstrasse 20
8193 Eglisau
Tel.: 044 867 05 24
Fax: 044 867 06 47
landmaschinenstation@mails.ch
 
Öffnungszeiten
Mo bis Do: 07.30 bis 12.00 Uhr
13.15 bis 17.30 Uhr
Fr: 07.30 bis 12.00 Uhr
13.15 bis 17.00 Uhr
Sa: 08.00 bis 12.00 Uhr
Pikettdienst für Notfälle unter
Telefon 044 867 05 24



CSS ist valide!


Valid XHTML 1.0 Transitional


Neuigkeiten

Mittwoch 02. September 2020

Feldabend in Regensdorf

Erleben Sie die moderne und unschlagbare Ackerbautechnik von Amazone, HE-VA und Phenix im Einsatz...

Donnerstag 23. Juli 2020

Mitarbeiter gesucht!

Für unsere Werkstatt suchen wir: Landmaschinenmechaniker + Lastwagenmechaniker Termin: per sofort...

Freitag 13. März 2020

E-Kommunalfahrzeug für Kaiserstuhl

Am 24. Januar 2020 durften wir der Stadt Kaiserstuhl das neue Kommunalfahrzeug übergeben. Der MK...

Neuigkeiten

Montag 15. Februar 2016

Bereits der dritte Annaburger Universalstreuer im Einsatz der BAQ

Die Firma BAQ in Stetten (AG) konnte in diesen Tagen bereits den dritten Annaburger Universalstreuer von der Landmaschinenstation Eglisau AG in Betrieb nehmen. BAQ vertraut seit 2010 auf die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Herstellers und des Lieferanten.

«Bruno Naef von der Landmaschinenstation Eglisau AG hat mich von Anfang an kompetent beraten und ist immer auf meine Bedürfnisse eingegangen.» David Regez, Inhaber und Geschäftsführer der BAQ ist so zufrieden mit den Annaburger Düngerstreuern, dass er jetzt bereits das dritte Gerät, einen Universalstreuer HTS 22.04 mit einem technischen Gesamtgewicht von 26 Tonnen, in Betrieb genommen hat.

Harte Anforderungen und hohe Präzision
Das Kerngeschäft der BAQ ist das Ausbringen von Naturdünger in der Region rund um Stetten im Reusstal. Sie setzt dabei stets auf neuste Produktions- und Ausbringmethoden und höchste Qualitätsstandards. Ob Kompost, Hofdünger oder Kalk – der Streuer muss nicht nur für den Dauereinsatz geeignet sein, sondern auch präzis, gleichmässig und bodenschonend arbeiten. Alle diese Eigenschaften erfüllen die Annaburger Universalstreuer aufs beste – sogar bei schwierigem Streugut, wie beispielsweise schwerem, klebrigem Kieswäscheschlamm.

Spezialwünsche werden erfüllt
Seit 2010 kam es zur Zusammenarbeit von David Regez mit Bruno Naef und der Landmaschinenstation Eglisau AG. David Regez war auf die Annaburger Düngerstreuer aufmerksam geworden und Bruno Naef konnte mit den Qualitäten des Annaburger Universalstreuers sein Vertrauen gewinnen: starker Antrieb, optimales Nutzvolumen, günstige Ersatzteile. Mit der Leistung der Düngerstreuer waren auch die Kunden zufrieden, und schnell war der erste Streuer zu klein. Die Erfahrungen von David Regez und seinen Fahrern waren eindeutig: «Die Annaburger Düngerstreuer sind gut verarbeitet und mit den besten Komponenten ausgerüstet. Dadurch hatten wir keine Schäden, ausser Verschleissteilen.» So schaffte BAQ ein zweites, grösseres Modell an und konnte ihre Wünsche, zum Beispiel die um gut 40 cm rückversetzten Achsen, anbringen. Damit ist der Streuer auch dem hügeligen Gelände bestens gewachsen. Der beidseitige Grenzstreuschirm, den David Regez zuerst selber konstruierte, wird neuerdings von Annaburger serienmässig angeboten. Mit dem dritten Annaburger Universalstreuer kann nun die Geschichte der BAQ weitergehen. Wir wünschen David Regez und seinen Fahrern viel Erfolg!

Annaburger Universalstreuer
Die HTS Universalstreuer von Annaburger für Stalldung, Hühnertrockenkot, Kompost, Kalk und Klärschlamm gibt es bei einem Gesamtgewicht von 11 bis 33 Tonnen und einem Nutzvolumen von 10 bis 29 m3. Sie

  • bringen Stalldung, Kompost und Kalk gleichmässig und exakt dosiert aus,
  • gewährleisten enorme Nutzvolumina dank maximalen Kastenvolumen in allen Leistungsklassen,
  • sorgen für grosse Durchsatzleistungen dank grossen Durchlassöffnungen, aggressiven Reisswalzen und hohen Kratzbodenzugkräften,
  • garantieren dank DLG-geprüftem Universalstreuwerk eine optimale Verteilgenauigkeit,
  • sind mit ISO-BUS und GPS lieferbar.


Die Annaburger Universalstreuer sind bei der BAQ im Dauereinsatz.


Erfolgreiche Zusammenarbeit: David Regez (BAQ) und Bruno Naef (Landmaschinenstation Eglisau AG).